Newsletter der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland e.V.

In diesem Newsletter:

Aus der KEB
• „Wasserkiste“ bietet Anregungen für die Bildungsarbeit
Von den Mitgliedern
• Fotowettbewerb „Mein Europa“
• Muslimische und katholische Frauen als „Kulturmittlerinnen“ zertifiziert
Fachtagungen der Katholischen Erwachsenenbildung
• Fachtagungen des Europabüros
• 2. Fachforum Erwachsenenbildung der KEB München und Freising
Aus der Ständigen Fachkonferenz berufliche Bildung
• „Zukunft Europa“: Website der AKSB zur Europawahl
• Caritas und Diakonie verleihen Sozialpreis innovatio
• Newsletter der Fachzeitschrift „neue caritas“
Bundespolitische Informationen
• Fördermittel für Projekte gegen Diskriminierung und Hass
• „Einstieg Deutsch“ erfolgreich beendet
• Regierung will Weiterbildung transparenter machen
Kirchenpolitische Informationen
• „Vertrauen in die Demokratie stärken“: DBK und EKD veröffentlichen Gemeinsames Wort
• DBK nimmt Stellung zur Klimapolitik
• Studie zur Zufriedenheit kirchlicher Mitarbeiter vorgestellt
Europapolitische Informationen
• Jahreskonferenz der EAEA
• Wahlaufruf der Bischöfe in der EU
• Wahlhilfe in leichter Sprache: Broschüre zur Europawahl 2019
• Gute Förderquoten in Erasmus+ und ESK
• Bildungsprojekt will Generationengrenzen überwinden
Stellenausschreibungen
• Bildungsreferent*in „Katholische Erwachsenenbildung“
• Abteilungsleiter*in „Außerschulische Bildung“
• Gesellschaftspolitische*r Referent*in


Aus der KEB


„Wasserkiste“ bietet Anregungen für die Bildungsarbeit

Wer das Thema Wasser mit Jugendlichen oder Erwachsenen behandeln möchte, kann jetzt auf eine von der KEB Deutschland mit herausgegebene Materialsammlung zurückgreifen. Die „Wasserkiste“ enthält 78 Karteikarten mit Informationen, Methoden und Veranstaltungsideen für verschiedene Zielgruppen.
Herausgeber sind neben der KEB das Hilfswerk Misereor und die Stiftung ZASS der KAB, die bereits das Projekt „ÜberLebensMittel WASSER“ gemeinsam durchgeführt haben. Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link. Bestellbar ist die „Wasserkiste“ über www.eine-welt-shop.de/misereor/.


Von den Mitgliedern


Fotowettbewerb „Mein Europa“

Die KEB Speyer und die Kirchenzeitung „der Pilger“ haben den Fotowettbewerb „Mein Europa“ ins Leben gerufen. Interessierte hatten bis zum 8. April die Möglichkeit, Bilder von Orten, Landschaften, Situation oder Begegnungen einzureichen, die sie als sinnbildlich für Europa sehen. Über die Ergebnisse informieren die Website des Europabüros und die Zeitung „der Pilger“.
Ein Flyer zum Fotowettbewerb findet sich unter folgendem Link: Flyer


Muslimische und katholische Frauen als „Kulturmittlerinnen“ zertifiziert

In einem Kooperationsprojekt der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) haben sich 24 christliche und muslimische Frauen zu „Kulturmittlerinnen“ ausbilden lassen. Der im September 2017 gestartete Lehrgang war bereits der dritte seiner Art.
Im Rahmen der Ausbildung haben die Teilnehmerinnen 13 interreligiöse und interkulturelle Projekte in ihren Heimatgemeinden angestoßen, die sie vor Ort weiterführen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Link


Fachtagungen der Katholischen Erwachsenenbildung


Fachtagungen des Europabüros

Vom 3. bis 4. Dezember 2019 wird erneut ein Seminar in Brüssel stattfinden. Themen sind die Europawahl 2019, die Demokratie auf EU-Ebene und die Planspiel-Methode. Ausführlichere Informationen finden sich auf der Internetseite des Europabüros.
Der ausführliche Veranstaltungsbericht zur letztjährigen Tagung ist jetzt online verfügbar.


2. Fachforum Erwachsenenbildung der KEB München und Freising

Unter dem Titel „Die sind ja ganz anders! Intergenerationelle Bildung“ laden die KEB München und Freising und ihre Kooperationspartner am 08. Mai 2019 nach Rosenheim ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in der Erwachsenenbildung sowie an Interessierte. Referenten sind Prof. Dr. Wilhelm Schmid (Berlin), Prof. Dr. Irmgard Schroll-Decker (OTH Regensburg) und Carolin Seilbeck (DJI München). Das Programm findet sich Sie hier: Link


Aus der Ständigen Fachkonferenz Berufliche Bildung


„Zukunft Europa“: Website der AKSB zur Europawahl

Die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland (AKSB) hat europabezogene Veranstaltungen ihrer Mitglieder auf einer Übersichtsseite zusammengetragen. Dort finden sich unter anderem Angebote für Erstwähler*innen und Planspiele zur EU. Link


Caritas und Diakonie verleihen Sozialpreis innovatio

Das Projekt „Lenkpause für Körper und Seele“ gewinnt den diesjährigen Sozialpreis innovatio mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Weitere Preise gehen an inklusive und interreligiöse Projekte. Die Preisvergabe findet am 24. September 2019 statt.
Der Sozialpreis innovatio wird in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen. Bewerben können sich Projekte aus Kirche, Diakonie und Caritas, die innovative Lösungen für drängende soziale Probleme entwickelt haben. Informationen zu Preis und Preisträgern finden sich unter www.sozialpreis-innovatio.de.


Newsletter der Fachzeitschrift „neue caritas“

Die „neue caritas“, Fachzeitschrift für Sozial-Profis mit Beiträgen aus Politik, Praxis und Forschung, gibt ab sofort regelmäßig einen Newsletter heraus. Er erscheint alle zwei Wochen und informiert über Themen im Heft, ergänzt um mehrere Service-Rubriken.
Bei Interesse kann der Newsletter hier abonniert werden: Link


Bundespolitische Informationen


Fördermittel für Projekte gegen Diskriminierung und Hass

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ unterstützt Dialoge und den Aufbau von Bündnissen für eine solidarische Gesellschaft. Gefördert werden vor allem zivilgesellschaftliche Organisationen sowie Institutionen aus Deutschland, Litauen, Polen und der Tschechischen Republik.
Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier: Link


„Einstieg Deutsch“ erfolgreich beendet

Rund 31.500 Geflüchtete in ganz Deutschland haben von Mitte 2016 bis Ende 2018 nach dem Konzept von „Einstieg Deutsch“ gelernt. An dem Projekt des Deutschen Volkshochschulverbandes haben bundesweit insgesamt 294 Bildungseinrichtungen teilgenommen. Abschlussdokumentation und Evaluationsergebnisse finden sich unter folgendem Link.


Regierung will Weiterbildung transparenter machen

(hib) Die Bundesregierung prüft zurzeit Möglichkeiten, um die Transparenz im Aus- und Weiterbildungsangebot zu steigern. Dazu gehört es auch, die IT-gestützte Information und Beratung zu verbessern, Leit-Plattformen und -Datenbanken besser zu verknüpfen, neue Lehr- und Lernangebote zu fördern und die sichere Online-Verwaltung von digitalen Bildungsdaten zu ermöglichen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP hervor. Eine Zusammenfassung ist abrufbar unter folgendem Link.


Kirchenpolitische Informationen


„Vertrauen in die Demokratie stärken“: DBK und EKD veröffentlichen Gemeinsames Wort

Die Deutsche Bischofskonferenz und der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) haben ein Gemeinsames Wort mit dem Titel „Vertrauen in die Demokratie stärken“ veröffentlicht. Der Text thematisiert die Gefahr einer politischen Vertrauenskrise und richtet sich gegen ein Erstarken populistischer Kräfte in Deutschland und Europa. Das Gemeinsame Wort ist als Broschüre erschienen und kann online heruntergeladen oder bestellt werden. Link


DBK nimmt Stellung zur Klimapolitik

Die Deutsche Bischofskonferenz hat einen Diskussionsbeitrag zur Klimapolitik veröffentlicht. Der Expertentext „Zehn Thesen zum Klimaschutz. Ein Diskussionsbeitrag“ basiert auf sozialethischen, ökonomischen, natur- und rechtswissenschaftlichen Überlegungen. Das Dokument ist als pdf-Datei zum Herunterladen und kann als Broschüre bestellt werden: Link


Studie zur Zufriedenheit kirchlicher Mitarbeiter vorgestellt

Die Beschäftigten der deutschen (Erz-)Bistümer haben eine hohe Verbundenheit zu ihren Dienstgebern und sind überwiegend zufrieden mit den angebotenen Leistungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU), die im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz durchgeführt wurde. Für die Studie wurden Mitarbeiter*innen von 24 Bistümern befragt. Die Studie kann als pdf-Datei unter www.dbk.de sowie unter www.ku.de/zfg heruntergeladen werden.


Europapolitische Informationen


Jahreskonferenz der EAEA

Am 26. und 27. Juni 2019 finden die Jahreshauptversammlung und -konferenz der European Association for the Education of Adults in Kopenhagen statt. In Vorträgen, Diskussionen und Gruppenarbeit soll das Titelthema „Life skills and participation“ inhaltlich vertieft werden. Programm, Anmeldung und weitere Informationen sind verfügbar unter folgendem Link:


Wahlaufruf der Bischöfe in der EU

Die Bischöfe in der EU rufen alle Bürger*innen auf, sich an der Europawahl vom 23.-26. Mai 2019 zu beteiligen. Die EU, so das von der Kommission der Bischofskonferenzen in der EU (COMECE) herausgegebene Dokument, besitze als multilateraler Akteur eine einzigartige Rolle für den Frieden, den Wohlstand und den Umweltschutz. Die vollständige Erklärung können Sie auf der Internetseite der COMECE lesen: Link


Wahlhilfe in leichter Sprache: Broschüre zur Europawahl 2019

„Einfach wählen gehen!“ heißt die neue Publikation der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und der Lebenshilfe Baden-Württemberg. Was man zur Europawahl wissen muss, findet man hier in leichter Sprache ausgedrückt und übersichtlich gestaltet. Die Broschüre ist kostenlos und kann bei der Landeszentrale und der Lebenshilfe bestellt werden: www.lpb-bw.de/shop


Gute Förderquoten in Erasmus+ und ESK

Die Nachfrage nach den Programmteilen Jugend in Aktion und Erwachsenenbildung in Erasmus+ nimmt zu. Beide Bereiche haben deutliche Steigerungen der Antragszahlen zu verzeichnen. In Jugend in Aktion hat dies teilweise zu einem Rückgang der Förderquote geführt. In der Erwachsenenbildung können die Steigerungen besser kompensiert werden.
In den ersten beiden Antragsrunden des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) konnten alle formal förderfähigen Anträge bewilligt werden. Wegen der bislang geringen Nachfrage werden die Programme nur teilweise ausgeschöpft. Unter fördertechnischen Gesichtspunkten ist ein Einstieg in das ESK daher empfehlenswert.
Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Europabüros: Link Link


Bildungsprojekt will Generationengrenzen überwinden

Am 03. Juni 2019 findet in Prag die Abschlusskonferenz des Projekts IEICS (Innovative education in the field of Intergenerational cooperation support) statt. Dabei soll ein neues Bildungsprogramm für die generationenübergreifende Zusammenarbeit vorgestellt werden.
Derzeit werden die im Rahmen des Erasmus+-Projekts entwickelten Methoden und Materialien in mehreren europäischen Ländern getestet. Im Anschluss an die Prager Konferenz sind weitere Workshops für Multiplikator*innen geplant. Aktuelle Informationen dazu gibt es unter http://intergenerational.eu/.


Stellenausschreibungen


Bildungsreferent*in „Katholische Erwachsenenbildung“

Das Bistum Speyer sucht spätestens zum 01. August 2019 für die Hauptabteilung II „Schulen, Hochschulen und Bildung“ eine*n Bildungsreferent*in „Katholische Erwachsenenbildung“ in Teilzeit (50%). Bewerbungsschluss ist der 30. Mai 2019. Zur Ausschreibung geht es hier: Link


Abteilungsleiter*in „Außerschulische Bildung“

Im Ordinariat des Bistums Speyer ist spätestens zum 01. August 2019 die Leitung der Abteilung 5 „Außerschulische Bildung“ innerhalb der Hauptabteilung II „Schulen, Hochschulen und Bildung“ zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Mai 2019. Alle Informationen zur Ausschreibung gibt es hier: Link


Gesellschaftspolitische*r Referent*in

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) sucht zum 01. Juli 2019 eine*n gesellschaftspolitische*n Referent*in für die Bundesgeschäftsstelle in Köln. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2019. Die vollständige Ausschreibung ist abrufbar unter diesem Link.