Newsletter der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland e.V.

Liebe Leserinnen und Leser,

selbst im „Lockdown light“ geht die Arbeit am neuen KEB-Leitbild ungebremst weiter. Aus den Interviews in der Mitgliederversammlung ist ein erster Textentwurf geworden, der jetzt im Vorstand und in der AG Satzung, Strukturen, Ressourcen (SSR) weiterentwickelt wird. Bis zum fertigen Grundsatzpapier ist noch einiges zu tun – aber wir sind auf Kurs.

Auch aus unseren Projekten gibt es gute Nachrichten: Das mekoLEGALL-Team entwickelt derzeit ein Online-Angebot für die Weiterbildungsplattform wb-web. Über den dortigen Lernbereich EULE können sich Interessierte künftig einfach und schnell mit metakognitiv fundiertem Lernen vertraut machen. Parallel dazu unterstützt die KEB ein neues internationales Projekt: ALL IN testet inklusive Bildungsansätze in mehreren europäischen Ländern.

Seit Ende September läuft übrigens die Facebook-Aktion #kebforfuture. Jeden Freitagnachmittag finden Sie dort unseren Klimatipp der Woche. Schauen Sie mal rein und ergänzen Sie Ihre eigenen Klimatipps!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
das Team der KEB-Geschäftsstelle


In diesem Newsletter:

Aus der Katholischen Erwachsenenbildung
• Berufseinführungsprogramm der KEB
• KEB engagiert sich für Klimagerechtigkeit
• EB 4/2020 „Storytelling“
• Neuerscheinung: „Roboter als (Er-)Lösung?“
Politik und Bildungsförderung
• Grüne wollen Alphabetisierung stärken
• Enquete plant Empfehlungen zu Digitalisierung und Berufsbildung
Kirche und Religion
• Ökumenische Kampagne gegen Antisemitismus
• Rahmenvertrag erleichtert Vervielfältigung von Noten
Tagungen und Fortbildungen
• Online-Seminare: Good Practices zur Digitalisierung
• Fachtag: Alter ist kein Risiko
• Digital-Camp 2020
Stellenausschreibungen
• Pädagogische*r Mitarbeiter*in im Bistum Erfurt


Aus der Katholischen Erwachsenenbildung


Berufseinführungsprogramm der KEB

Im Februar 2021 startet ein neues Programm für Berufseinsteiger*innen in der katholischen und allgemeinen Erwachsenenbildung. Es umfasst 6 einzeln buchbare Module u. a. zu Bildungsmanagement, Leitungskompetenzen und digitalem Lernen. Interessierte können an einem begleitenden Mentoring teilnehmen.
Anmeldungen sind ab sofort über die KEB-Website möglich.

KEB engagiert sich für Klimagerechtigkeit

Die KEB Deutschland ist dem Ökumenischen Netzwerk Klimagerechtigkeit beigetreten. Sie ist damit der erste Bildungsverband in dem deutschlandweiten Netzwerk, dem über 50 Mitglieder angehören. Mit dem Beitritt verstärkt die KEB ihr Engagement für eine nachhaltige und gerechte Bildung.

EB 4/2020 „Storytelling“

Erzählen ist eine der ältesten menschlichen Kulturtechniken und heute unverzichtbar für die Kommunikationsbranche. Was Storytelling in der Bildung bewirken und wie es gelingen kann, zeigt die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift ERWACHSENENBILDUNG .

Neuerscheinung: „Roboter als (Er-)Lösung?“

Mit den Chancen und Risiken von Pflegeassistenzsystemen, insbesondere aus christlicher Sicht, beschäftigt sich ein aktueller Sammelband. Das Buch geht unter anderem auf ein Projekt der Freisinger Domberg-Akademie zurück.
Mehr zu Inhalt und Herausgebern erfahren Sie auf der Verlagswebsite.


Politik und Bildungsförderung


Grüne wollen Alphabetisierung stärken

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat einen Antrag zu Alphabetisierung und Grundbildung vorgelegt. Die Antragsteller*innen fordern zielgruppengerechte und niedrigschwellige Angebote für Betroffene. Außerdem sollen Ursachen und Abhilfen für geringe Literalisierung besser erforscht werden.

Enquete plant Empfehlungen zu Digitalisierung und Berufsbildung

Die Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ bereitet ihren Abschlussbericht vor. Parallel zur laufenden Arbeit in mehreren Projektgruppen hat die Kommission erste Entwürfe für den Bericht diskutiert, der voraussichtlich im Sommer 2021 erscheinen wird. Dabei ging es auch um mögliche Handlungsempfehlungen.


Kirche und Religion


Ökumenische Kampagne gegen Antisemitismus

Evangelische und katholische Kirche haben am 11. November in Berlin die Plakatkampagne „#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“ vorgestellt. Mit der Aktion wollen die Kirchen ab Januar 2021 ein Zeichen gegen antisemitische Tendenzen setzen.

Rahmenvertrag erleichtert Vervielfältigung von Noten

Ein neuer Gesamtvertrag zwischen dem VDD und der VG Musikedition ermöglicht es, relativ einfach Lizenzen zum Vervielfältigen von Noten und Liedtexten zu erwerben. Der Vertrag schließt auch Einrichtungen der katholischen Erwachsenenbildung ein.
Weitere Informationen und Links finden Sie auf der KEB-Website.
Tagungen und Fortbildungen

Online-Seminare: Good Practices zur Digitalisierung

Das Forschungsprojekt DigiEB veranstaltet im November und Dezember 2020 eine Seminarreihe zur Digitalisierung in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Mit dabei sind mehrere Referentinnen aus der katholischen Erwachsenenbildung, darunter KEB-Bundesvorsitzende Elisabeth Vanderheiden und Bundesgeschäftsführerin Andrea Heim.

Fachtag: Alter ist kein Risiko

Die (Selbst-)Wahrnehmung älterer Menschen in der Coronakrise steht im Fokus einer Online-Tagung am 24. November 2020. Wer möchte, kann vorher an einer Einführung in die Konferenz-Software Zoom teilnehmen. Veranstalterin ist die KEB München und Freising.
Alles Wichtige zu Programm und Anmeldung finden Sie im Flyer.

Digital-Camp 2020

Digitale Tools und Kompetenzen für gemeinnützige Organisationen: Vom 10. November bis zum 10. Dezember bietet das Digital-Camp 2020 kostenlose Online-Seminare an. Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt.


Stellenausschreibungen


Pädagogische*r Mitarbeiter*in im Bistum Erfurt

Das Bischöfliche Ordinariat Erfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in (50 %) für das Bildungswerk in der Region Eichsfeld. Die Stelle ist als Krankheitsvertretung ausgeschrieben.
Alle relevanten Informationen enthält die offizielle Ausschreibung.