Newsletter der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland e.V.

Liebe Leserinnen und Leser,

die katholische Kirche in Deutschland wagt etwas Neues – und die KEB ist mittendrin. Am ersten Advent hat der Synodale Weg offiziell begonnen, von dem sich viele Katholik*innen mutige Schritte erhoffen. Als Delegierte in der Synodalversammlung vertritt KEB-Geschäftsführerin Andrea Heim die Anliegen der katholischen Erwachsenenbildung.

Neuerungen finden Sie auch in diesem Newsletter: Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir als erstes Ergebnis unserer Leser*innenumfrage die Rubriken zusammengelegt und gestrafft. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die sich an der Umfrage beteiligt und konstruktive Kritik geäußert haben! Wir werden auch 2020 daran weiterarbeiten, unsere Kommunikation in Ihrem Sinne zu verbessern.

Um für die nächsten Aufbrüche und Neuansätze Atem zu holen, machen wir über Weihnachten und Neujahr eine Pause:
Vom 19. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020 bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Advents- und Weihnachtszeit!
Das Team der KEB-Geschäftsstelle

 

In diesem Newsletter:

Aus der KEB
• Fachtagung: Digitalisierung und politische Bildung
• Erwachsenenbildner*innen diskutieren über Europa
• wb-web plant Dossier zu Nachhaltigkeit
Bildungspolitik
• FDP will Weiterbildung reformieren
Kirche und Religion
• Auftakt zum Synodalen Weg
• Stellungnahme zur Fortpflanzungsmedizin
• Regeln zum Umgang mit Missbrauch überarbeitet
• Textsammlung zu christlich-jüdischen Beziehungen
• Arbeitshilfe: Verfolgte und bedrängte Christen
Ausschreibungen, Fortbildungen und Förderprogramme
• Geschäftsführung BAG KJS

 


Aus der KEB


Fachtagung: Digitalisierung und politische Bildung

KEB und AKSB haben ihre erste gemeinsame Fachtagung dem Thema Digitalisierung gewidmet. Die Veranstaltung unter dem Titel „Digitalität als Chance für die Demokratie“ fand am 26.11.2019 in der Katholischen Akademie Stapelfeld statt. Einen Tagungsbericht und Links zu Pressemeldungen können Sie auf der KEB-Website nachlesen.

Erwachsenenbildner*innen diskutieren über Europa

Die Nachwirkungen der Europawahl waren Thema beim Seminar „Partizipation und Demokratie in der EU“ am 03. und 04.12.2019 in Brüssel. Rund 30 Bildungsfachleute aus Deutschland und Österreich beschäftigten sich mit europapolitischen Fragen und stellten eigene Projekte vor, darunter das KEB-Qualifizierungskonzept mekoFUN®. Die Tagung wurde veranstaltet vom Europabüro für katholische Jugend- und Erwachsenenbildung.

wb-web plant Dossier zu Nachhaltigkeit

Die von der KEB unterstützte Weiterbildungsplattform wb-web erweitert ihr Angebot ab März 2020 um ein neues Online-Dossier. Dafür werden noch Inhalte zu den Themen Nachhaltigkeit als Bildungsthema, Nachhaltigkeit in Bildungseinrichtungen und Nachhaltigkeit in Lernprozessen gesucht. Materialien, Hinweise und Vorschläge nimmt die Redaktion gerne entgegen. Link


Bildungspolitik


FDP will Weiterbildung reformieren

Die FDP-Bundestagsfraktion hat einen Antrag zur Reform des Weiterbildungssystems vorgelegt. Darin plädieren die Abgeordneten unter anderem dafür, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zu stärken und den Bildungsmarkt übersichtlicher zu machen. Sie kritisieren zudem das Fehlen einer bundes- oder europaweiten digitalen Plattform.


Kirche und Religion


Auftakt zum Synodalen Weg

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) haben am 01.12.2019 den Synodalen Weg der Kirche in Deutschland gestartet. Der auf 2 Jahre angelegte Zukunftsprozess präsentiert sich online auf der neuen Website www.synodalerweg.de. Das zentrale Gremium, die Synodalversammlung, wird erstmals vom 30.01.-01.02.2020 tagen.

Stellungnahme zur Fortpflanzungsmedizin

Die Gemeinsame Konferenz von DBK und ZdK hat ein Positionspapier zu aktuellen reproduktionsmedizinischen Fragen veröffentlicht. In der Erklärung „Kindeswohl und Elternwünsche“ werden unter anderem die Eizellspende und der Umgang mit überzähligen Embryonen behandelt. Nähere Informationen und ein Link zum Download des Textes sind hier verfügbar.

Regeln zum Umgang mit Missbrauch überarbeitet

Zum Jahresbeginn 2020 treten in allen deutschen Bistümern einheitliche Gesetze zum Umgang mit sexuellem Missbrauch bzw. sexualisierter Gewalt in Kraft. Die bisherigen Vorschriften wurden dazu überarbeitet und in einer zentralen Ordnung gebündelt. Parallel dazu gilt ab dem 01.01.2020 eine neue Rahmenordnung zur Prävention, die in den einzelnen Diözesen durch Ausführungsbestimmungen konkretisiert wird. Beide Ordnungen können hier heruntergeladen werden.

Textsammlung zu christlich-jüdischen Beziehungen

Katholische und jüdische Erklärungen zum gemeinsamen Dialog enthält eine neue Arbeitshilfe der deutschen Bischöfe. Ziel ist es, wichtige Fortschritte der vergangenen Jahrzehnte leichter zugänglich zu machen und damit auch in der Erwachsenenbildung zur aktiven Auseinandersetzung und Gespräch mit dem Judentum zu motivieren. Mehr dazu unter diesem Link.

Arbeitshilfe: Verfolgte und bedrängte Christen

Die DBK hat eine Handreichung zur Situation der Christen in der Sahel-Region veröffentlicht. Politische und religiöse Konflikte im Tschad und angrenzenden Ländern haben dazu beigetragen, dass das traditionell gute Verhältnis von Christen und Muslimen sich stark verschlechtert hat. Die Arbeitshilfe enthält Einblicke und Analysen, die auch für Bildungsveranstaltungen geeignet sind. Weitere Informationen und Downloads bietet eine eigene Themenseite der DBK.


Ausschreibungen, Fortbildungen und Förderprogramme


Geschäftsführung BAG KJS

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit sucht zum November 2020 eine*n neue*n Geschäftsführer*in. Bewerbungsschluss ist der 31.01.2020. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.