Willkommen auf den Seiten der KEB Deutschland!

Die Katholische Erwachsenenbildung Deutschland - Bundesarbeitsgemeinschaft e. V. (KEB Deutschland) ist die zweitgrößte Weiterbildungsanbieterin in Deutschland. Wir stehen für eine ganzheitliche und werteorientierte Bildung, die Menschen zu eigenverantwortlichem Denken und Handeln befähigt.

Mehr über uns


Lernräume sind und bleiben wichtig – KEB bedauert Schließung des Hauses am Maiberg

Das Bistum Mainz plant, das Haus am Maiberg - Akademie für politische und soziale Bildung in Heppenheim zum 31. Dezember 2022 zu schließen. Die KEB Deutschland bedauert diesen Schritt. KEB-Bundesvorsitzende Elisabeth Vanderheiden spricht von einem "fatalen Signal für alle, die sich in der Erwachsenenbildung engagieren."
Weiterlesen

KEB engagiert sich für Klimagerechtigkeit

Die KEB Deutschland ist dem Ökumenischen Netzwerk Klimagerechtigkeit beigetreten. Sie ist damit seit dem 01. Oktober 2020 der erste Bildungsverband in dem deutschlandweiten Netzwerk, dem bereits über 50 Institutionen, Verbände und Gemeinden angehören. Mit dem Beitritt verstärkt die KEB ihr Engagement für eine nachhaltige Erwachsenenbildung.
Weiterlesen

Online-Seminar: Lernberatung mit VeLLE®

VeLLE unterstützt Dozent*innen, die ihre Teilnehmenden besser begleiten möchten. Die Schulung hilft Lehrenden, auf die individuellen Lernvoraussetzungen von Erwachsenen einzugehen und daran anzuknüpfen.
Weiterlesen

Neue Wege für Inklusion und Erwachsenenbildung

Die KEB Deutschland testet gemeinsam mit mehreren europäischen Partner*innen Modelle für eine inklusive Erwachsenenbildung. Am Projekt ALL IN (All Inclusive - Erwachsenenbildung und Inklusion: neue kooperative Ansätze) beteiligen sich neben der KEB Bildungszentren aus Griechenland, Irland, Österreich, Slowenien, Spanien und Ungarn sowie der europäische Dachverband EAEA.
Weiterlesen

Problemlösen im Dialog: Wie metakognitiv fundiertes Lernen gelingt

Die Zeitschrift Weiterbildung hat einen Artikel des mekoLEGALL-Projektteams veröffentlicht. Kerstin Hohenstein, Arnim Kaiser und Snezana Werner beschreiben darin, wie metakognitiv fundiertes Lernen im Austausch zwischen Lernenden und Lehrenden funktioniert.
Weiterlesen
Next >>