mekoFUN® - Lernen mit metakognitiven Techniken

In Zeiten der Globalisierung und digitalen Transformation ist Wissen schnell veraltet. Menschen brauchen also mehr als Lerninhalte und Handlungsroutinen. Sie brauchen die entscheidende Fähigkeit, zu lernen, wie man lernt, das heißt: wie man Probleme selbstständig löst.

Genau das ist der Ansatz metakognitiv fundierten Lernens. Metakogniton beschreibt die Fähigkeit des Menschen, sein eigenes Denken wahrzunehmen und gezielt zu steuern.

Metakognitive Techniken unterstützen andere Weiterbildungskonzepte, indem sie das Lernen effektiver machen. Mit mekoFUN® hat die KEB ein Konzept entwickelt, das metakognitives Lernen für jede*n zugänglich macht. Für Lehrende bieten wir eine Qualifizierung zur Lehrkraft mekoFUN® an.

www.mekofun.de