Zum Jahresstart: Geschichte der KEB

Bertram Blum stellt der KEB Deutschland den Text “Im Spannungsfeld von Kirche und Welt” – Grundlinien der Geschichte der Kath. Erwachsenenbildung von der Weimarer Zeit bis ca. 1990.
Ein Beitrag zur Nachlass-Bearbeitung von Prof. Dr. Franz Pöggeler (1926-2009) zur Verfügung.

Das Spannungsfeld von Kirche und Welt prägte die Entwicklung der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft von Anfang an. Als Dienst der Kirche am Menschen stand sie jeweils zwischen den Anforderungen des gesellschaftlichen Umfeldes sowie dem Auftrag und den Erwartungen der Kirche. Dieses Spannungsfeld ließ ein immenses Engagement kirchlicher Persönlichkeiten und Einrichtungen auf dem Feld der Erwachsenenbildung entstehen, verursachte aber auch verschiedene Vorstellungen über Theorie, Selbstverständnis und Ausrichtung kirchlicher Bildungsarbeit und verhinderte so bis heute deren klare Theoriebildung.
Hier geht es zum ganzen Text.