• "ÜberLebensWerk Arbeit" - eine Arbeitshilfe von Misereor, KEB und ZASS

    Faire Arbeit: Neue Arbeitshilfe für die Erwachsenenbildung

    Die KEB Deutschland hat gemeinsam mit Misereor und der Stiftung ZASS die Materialsammlung “ÜberLebensWerk ARBEIT” veröffentlicht. Im Fokus stehen menschenwürdige Arbeitsverhältnisse in Deutschland und weltweit. Die Arbeitshilfe zeigt, wo Menschen unter ungerechten Bedingungen arbeiten müssen und was jede*r Einzelne dagegen tun kann. Ein Heft mit Kunstreproduktionen und begleitenden Texten regt zum Nachdenken und Diskutieren…


    Continue reading
  • Hans-Joachim Marchio gestorben

    Die KEB Deutschland trauert um ihr ehemaliges Vorstandsmitglied Hans-Joachim Marchio. Der frühere Direktor der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg verstarb am 30.11.2019 im Alter von 76 Jahren.

    Als Bischöflicher Beauftragter für Erwachsenenbildung engagierte sich Hans-Joachim Marchio jahrelang im Vorstand der KEB Sachsen-Anhalt. Auf Bundesebene arbeitete er in den Gremien der damaligen Katholischen…


    Continue reading
  • Kira Nierobisch (l.) und Caja Thimm bei der gemeinsamen Diskussion

    Bildungsverbände planen die digitale Zukunft

    KEB und AKSB haben sich auf einer gemeinsamen Fachtagung mit den politischen Folgen der Digitalisierung befasst. Die Veranstaltung am 26.11.2019 in der Katholischen Akademie Stapelfeld stand unter dem Titel „Digitalität als Chance für die Demokratie. Wie muss sich Bildungsarbeit zukunftsfähig weiterentwickeln?“ Es war das erste Mal, dass die beiden Arbeitsgemeinschaften für katholische Jugend- und Erwachsenenbildung…


    Continue reading
  • KEB-Kalender werden eingestellt

    Die Taschenkalender und Planer im KEB-Design werden künftig nicht mehr gedruckt. Der Verkauf und alle bisherigen Abonnements laufen zum Jahresende 2019 aus. Damit sind die aktuell über die KEB-Website bestellbaren Kalender für die Jahre 2020 und 2021 die letzte Ausgaben in diesem Format.
    Hauptgrund für die Einstellung ist die stark gesunkene Nachfrage. Da parallel die Herstellungskosten steigen, ist es für…


    Continue reading
  • Bildung bleibt vorerst umsatzsteuerfrei

    Der Bundestag hat die geplanten Steuererhöhungen auf Weiterbildung abgelehnt. In seiner Sitzung am 07.11.2019 beschloss das Parlament, den einschlägigen Artikel 10 aus dem “Gesetz zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften” zu streichen. Damit bleiben Bildungsangebote bis auf Weiteres auch dann von der Umsatzsteuer befreit, wenn sie nicht unmittelbar beruflichen Zwecken dienen.