Connected Lab: Erwachsenenbildung in Transformation

“Was steht an?” heißt es am 15. Dezember 2021 im Connected Lab. Zum zweiten Mal lädt die KEB Deutschland zur digitalen Kaffeepause am Vormittag ein. Gesprächsthema sind diesmal Veränderungsprozesse in der katholischen Erwachsenenbildung. Als Impulsgeber ist Prof. Dr. Ralph Bergold, Direktor des Katholisch-Sozialen Instituts (KSI) Siegburg und ehemaliger KEB-Bundesgeschäftsführer, dabei.

Wie bei der ersten Ausgabe im September 2021 beginnt die Online-Veranstaltung mit einem thematischen Impuls; anschließend können sich die Teilnehmer*innen in Kleingruppen austauschen. Damit bietet das Connected Lab eine einfache Möglichkeit, Kolleg*innen auch außerhalb der eigenen Einrichtung kennenzulernen.

Das Angebot richtet sich an hauptamtliche Mitarbeiter*innen der katholischen Erwachsenenbildung und ist kostenfrei. Veranstalter*innen sind die KEB Deutschland, das KSI und das Bildungswerk der Erzdiözese Köln. Fragen zur Veranstaltung beantwortet KSI-Referentin Anne-Barbara Müller-Charjaoui. Wer sich anmelden möchte, kann das bis zum 06. Dezember per Mail an Sabine Häusler (KSI) tun.