ZDF stellt Videos unter freie Lizenz

Das ZDF stellt 50 Videoclips der Marke “Terra X” unter einer freien Lizenz online. Die Inhalte können damit genutzt und weiterverbreitet werden, ohne die Erlaubnis des Senders einholen zu müssen. Die Aktion ist ein erster Erfolg der Wikimedia-Kampagne “Öffentliches Geld – Öffentliches Gut”, die von der KEB Deutschland unterstützt wird.

Bei den jetzt freigegebenen Inhalten handelt es sich vor allem um grafische Erklärvideos. Sie können ab sofort ohne rechtliche Bedenken z. B. für den Unterricht genutzt werden. Das Material steht als offene Bildungsressource (OER) unter den Creative Commons-Lizenzen CC BY 4.0 bzw. CC BY 4.0 SA (“share alike”).

Bereits im November hatte das ZDF Inhalte zum Thema Klima probeweise unter einer offenen Lizenz bereitgestellt. In der deutschsprachigen Wikipedia wurden diese Inhalte seitdem rund 5.000 Mal täglich abgerufen, ein Video zu den “wichtigsten Klimafaktoren” sogar insgesamt über 60.000 Mal.

Die jetzt freigegebenen Videos werden schrittweise auf der ZDF-Website veröffentlicht. Presseinformationen gibt es im Presseportal des ZDF und bei Wikimedia Deutschland.